Erfolgreiches Jubiläum

Am 27.07.2018 wurde das ZAQ 2 x 18 Jahre alt.

Vor genau 36 Jahren haben 14 Frauen und Männer des öffentlichen Lebens den Trägerverein “Jugendberufshilfe Oberhausen e.V.” gegründet.

Motor der Gründung war der damalige Sozialdezernent der Stadt Oberhausen, Hugo Baum, der auch zum 1. Vorsitzenden gewählt wurde.

Gründungsmitglieder waren:

  • Heinz Martens
  • Philipp Haverkamp (Ruhrwerkstatt)
  • Hans-Georg Leineweber (DGB)
  • Jacobsen (Paritätischer Wohlfahrtsverband)
  • Alfred Kreilkamp
  • Georg Bierwald
  • Heinz Janzen
  • Gregor Schumacher (Die Kurbel)
  • Luise Schulze (AWO)
  • Werner Meinicke (Stadt Oberhausen)
  • Herr Meising (Stadt Oberhausen)
  • Jürgen Flötgen (Stadt Oberhausen)
  • Hugo Baum
  • Hans Hoffmann (Stadt Oberhausen – Jugendamt)

Im Zuge der Neustrukturierung der Jugendberufshilfe im Jahre 1991 wurde aus der Jugendberufshilfe das Zentrum für Ausbildung und berufliche Qualifikation Oberhausen e.V. kurz gesagt ZAQ genannt.

Unter diesem Namen nahm der Verein eine rasante Entwicklung. Von den seinerzeit 48 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat er sich zu einem der größten Beschäftigungsträger der Region entwickelt.

Heute sind beim ZAQ rund 170 festangestellte Kolleginnen und Kollegen sowie in über 100 verschiedenen Maßnahmen mehr als 1000 Maßnahmenteilnehmerinnen und Teilnehmer tätig.

Print Friendly, PDF & Email